fbpx

Neuster Beitrag

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Was beim Kauf einer rostfreien Ankerkette unbedingt beachtet werden muss, welche Materialunterschiede es gibt und wie die Schweißnaht an den Kettengliedern beschaffen sein sollte, beleuchtet unser Experte in diesem ausführlichen technischen Fachbeitrag.

Kürzliche Beiträge

Drei Schulfreunde auf Weltreise – Interview mit der Crew von BLUE...

Mit kaum Segelerfahrung, kleinem Budget und altem Schiff machen sich drei Schulfreunde auf zur Weltreise unter Segeln. In diesem Interview mit Blauwassersegler Jochen Schwertfeger sprechen sie exklusiv und offen über die Höhen und Tiefen und die steile Lernkurve auf den ersten Seemeilen.

Segeln rund Kreta – Terra Incognita

Kreta ist eine top Touristendestination. Segler aber besuchen die größte Insel der Ägäis nur selten, auch eine Charterbasis gibt es nicht. Wer Kreta dennoch mit der Yacht ansteuert, erlebt eine wuchtige Insel mit vielen Überraschungen.

Online-Anwenderkurs: Grundlagen des Bootsdiesels

26. bis 28. April 2021: In diesem Online-Seminar aus der Werkstatt von Maschinenbauingenieur Dr. Robert Möckel werden die relevanten Systeme des Bootsmotors praxisnah vorgestellt und alle Punkte, die für die Zuverlässigkeit des Motors von Bedeutung sind, anschaulich erklärt.

Anleitung für die Navigation mit Satellitenbildern

Die Einbindung von Satellitenbildern in die Navigation ist eine sinnvolle Ergänzung zu herkömmlichen Seekarten. Satellitenbilder tragen vor allem in abgelegenen Gebieten zur Sicherheit bei und haben sich als Navigationshilfe in der Blauwasserszene etabliert.

Segel-Revierinformation Seychellen: Traumstrände und Naturwunder der Inner Islands

Wer die Seychellen ansteuert, freut sich auf eine Tropenkulisse aus Strand, Palmen und rundgeschliffenen Granitfelsen. Die ausführliche Revierinformation erklärt, was genau Segler vor Ort erwartet.

Diese Fehlerquellen führen zum Riggverlust auf Segelyachten

Jedes Rigg ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Welche Schwachstellen es bei Riggs gibt und wo die Gefahren lauern, verrät dieser praxisnahe Beitrag mit vielen wertvollen Tipps rund um die häufigsten Fehlerquellen am Rigg.

Insel Formentera (Balearen) – Revierinfos und Liegeplätze für Segler

Die Insel Formentera ist mit ihren Traumstränden karibisch schön und das Ziel des Jetsets und der Tagestouristen. Ein Dutzend Ankerplätze und ein Hafenort machen die Insel vor Ibiza aber auch zum Hotspot der Yachtszene.

Tipps für das Fliegen mit Drohnen an Bord von Segelbooten

Eine Drohne mit Kamera ist an Bord eine echte Bereicherung, denn sie ermöglicht das Festhalten eindrucksvoller Segel-Erinnerungen aus besonderen Blickwinkeln. Worauf ihr beim Drohnenflug auf hoher See oder in Häfen achten solltet, erklärt dieser praxisnahe Beitrag mit vielen Tipps.

Segeln auf Sardinien – elf Top-Spots für den perfekten Törn

Sardiniens Nordostküste mit der Costa Smeralda, dem Maddalena-Archipel und der Südküste Korsikas ist eines der Top-Reviere im Mittelmeer. Wir stellen euch elf Highlights vor, die ihr auf jeden Fall gesehen haben solltet.

Themen suchen

Neu in der Anbieterübersicht

cromox – Edelstahl-Ankerketten

cromox-Ankerketten – rostfrei, seewasserbeständig und langfahrttauglich. In der Ankerkettenproduktion setzt das Unternehmen auf selektierte, geprüfte Materialien und verifizierte Prozesse.

KOHLHOFF-Rigging

KOHLHOFF-Rigging bietet einen umfangreichen Mast- und Rigg-Service für alle Fabrikate, von der Draht- und Rod-Verarbeitung über die Hydraulik-Wartung bis hin zu besonders liebevoll und fachgerecht veredeltem Tauwerk.

Sailing-Classics

Sailing-Classics bietet ein echtes Segelerlebnis auf großzügigen Segelyachten, ohne den Zwang eines fix vorgeplanten Routings, mit dem Komfort und Service ähnlich einer Kreuzfahrt.

Diese Liegeplatz-Infos sind neu:

Ankerplatz Baja Lance (La Palma/Kanaren)

Einen netten Zwischenhalt mit Wohlfühlcharakter verspricht der Ankerplatz Baja Lance an der Westseite der Kanareninsel La Palma. Was dieser Liegeplatz außer seiner imposanten Naturkulisse noch zu bieten hat, verrät dieses Portrait.

Hafen/Marina Tazacorte (La Palma/Kanaren)

Die Marina Tazacorte ist ein sehr gut geschützter und beliebter Hafen an der Westseite der Kanareninsel La Palma und versprüht Wohlfühl-Atmosphäre. Ein Hafenportrait mit vielen Infos und Tipps zu Liegeplätzen, Infrastruktur und Ausflugsmöglichkeiten.

Hafen/Marina Puerto de Mogán (Gran Canaria/Kanaren)

„Klein Venedig“ wird die architektonisch ansprechende Marina Puerto de Mogán an der Südwestseite von Gran Canaria genannt. Neben 200 Liegeplätzen bietet die Marina gute Versorgungsmöglichkeiten, zahlreiche Restaurants und vieles mehr. Ein Hafenportrait.

Nationalpark Mljet – Infos für Segler und Sportbootfahrer

Als beliebter Törnstopp zeigt sich der Nationalpark Mljet westlich von Dubrovnik auf der Insel Mljet in Süddalmatien. Was der kroatische Nationalpark neben Kloster und Salzseen noch zu bieten hat, erfahrt ihr in dieser Revierinformation.

Nationalpark Brijuni – Infos für Segler und Sportbootfahrer

Der Nationalpark Brijuni, einst die Sommerresidenz des Staatschefs Tito, befindet sich vor der Südwestküste von Istrien. Was es bei einem Segeltörn zu den 14 Inseln des kroatischen Nationalparks zu beachten gibt, erfahrt ihr in dieser Revierinformation.

Naturpark Telašćica – Infos für Segler und Sportbootfahrer

Der kroatische Naturpark Telašćica befindet sich unweit des Nationalparks Kornati im südöstlichen Teil der Insel Dugi Otok. Mit seinen zahllosen Buchten und den herrlichen Ankerplätzen überzeugt der Naturpark als malerischer Törnstopp.

Populäre Beiträge

Bildershow: 1200 Tage Samstag

Pläne geschmiedet, Jobs gekündigt, Schiff gepackt und in See gestochen. Judith und Sönke Roever segeln 1200 Tage lang durch über 30 Länder auf einem Schiff mit nur zehn Metern Länge 35.000 Seemeilen um die Welt. Der Live-Vortrag steckt voller unterhaltsamer Geschichten über Land und Leute sowie das Leben an Bord.

Segelyacht sinkt auf der Biskaya. Skipper Michael Hunsdiek im Interview.

Skipper Michael Hunsdiek erzählt im Interview von seinem Segelunglück im September 2020, bei dem seine Segelyacht MILU auf der Biskaya sank. Er schildert anschaulich, wie es zu dem Seenotfall kam und berichtet von der spannenden Rettungsaktion.

Windy: Funktionsübersicht, Anleitung und Tutorial (Wetterapp)

Die Wetterapp Windy.com ist bei vielen Blauwasserseglern die Standard-App für die Törnplanung. Mit ihrem großen Funktionsumfang und der anschaulichen, meist selbsterklärenden Darstellung begeistert sie als nützliches Planungstool. Ein Praxis-Test!

Waterloft bietet mit der LPS-Serie eine flexible Stromversorgung an Bord

Das Lithium Power System (LPS) ist eine „All-in-One“-Lösung für die Bordstromversorgung und nach dem Anschließen sofort einsatzbereit (Plug&Play).

Musik an Bord

Nicht jeder Segler hört gerne Musik an Bord. Für Max Lessner gehört sie auf jeden Fall zum Segeln dazu. In seinem Beitrag geht er auf das Für und Wider ein und liefert Playlists für verschiedene Situationen an Bord.

Segeln in Holland: Die Randmeere – ein Revierbericht

Die Randmeere rund um die Insel Flevoland gehören zur ehemaligen Zuiderzee. Das Binnenrevier mit seinen vielen Inseln und Hafenorten ist mit dem Marker- und dem Ijsselmeer verbunden. Und bietet genug Ziele für einen ganz eigenen Törn.

Triff uns bei Seminaren

Charterseminar

29. Januar 2022/DÜSSELDORF: Seminar für alle Chartersegler und solche, die es werden wollen. Mit umfangreichen Infos, Tipps und Tricks von Charterexperte Michael Amme, Weltumsegler Sönke Roever und weiteren Referenten auf der boot Düsseldorf.

Ausführliche Reviervorstellung der Ostsee

Ostsee-Experte Sönke Roever gibt in dem Filmseminar„Ausführliche Reviervorstellung der Ostsee“ praxisnahe Informationen zum beliebten Segelrevier und verrät lohnenswerte Ziele sowie viele Tipps zu Häfen, Ankerplätzen, Formalitäten u.v.m.

Blauwasserseminar

22. und 23. April 2022/DÜSSELDORF: Blauwasserseminar mit den Weltumseglern Sönke und Judith Roever sowie weiteren hochkarätigen Referenten. An zwei Tagen werden in Fachvorträgen wichtige Tipps und handfeste Informationen weitergegeben.

Radar und AIS im Bordalltag

Weltumsegler Sönke Roever erklärt in diesem Filmseminar anschaulich, wie Radar und AIS funktionieren, wie man sie richtig einsetzt und die Signale interpretiert. Der Vortrag geht auf die verschiedenen Funktionen ein und gibt praxisnahe Tipps.

Seekrankheit verstehen, erkennen, behandeln und vermeiden

Jeder Segler war wohl schon einmal seekrank. Doch was genau ist Seekrankheit eigentlich? Wodurch wird sie ausgelöst? Und was kann man dagegen tun? Ärztin Stefanie Kamke gibt in diesem Filmseminar hilfreiche Tipps zur Vorbeugung.

Ostseeseminar

23. Oktober 2021/HAMBURG: Seminar für alle Ostsee-Segler und solche, die es werden wollen mit umfangreichen Infos zum Revier mit Weltumsegler Sönke Roever und anderen Referenten.

Online-Seminar: Ankerpraxis – So macht Ankern Spaß (live)

08. November 2021: Für viele Segler ist Ankern die schönste Form des Tagesausklangs. Wie das Ankern gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Online-Seminar: Praktische Tipps für die Nachtfahrt (live)

04. November 2021: Eine Nachtfahrt unter Segeln ist etwas besonderes. Wie das Nachtsegeln gelingt und welche Schritte alle bedacht werden müssen, verrät dieser Online-Vortrag (live) von Weltumsegler Sönke Roever.

Grundlegende Tipps und Tricks für erfolgreiche Hafenmanöver

In dem Filmseminar verrät Weltumsegler Sönke Roever anschaulich und praxisnah grundlegende Tipps und Tricks, was beim Manövrieren im Hafen zu beachten ist. Verschiedene Hafenmanöver werden ebenso erklärt wie Leinenführung, Wendemanöver u.v.m.

Diese Bücher interessieren unsere Leser gerade

Blauwassersegeln kompakt – Planung, Ausrüstung, Tipps

„Blauwassersegeln kompakt“ ist das Standardwerk für alle Fahrten- und Langfahrtsegler, geschrieben von den Weltumseglern Sönke und Judith Roever. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk mit vielen Experten-Tipps!

Auf zwei Flammen

„Auf zwei Flammen“ von Christian Zaloudek zeigt, dass gar nicht viel dazu gehört, um einen Segeltörn auch zu einem kulinarischen Erlebnis zu machen: Mit ein wenig Improvisation und all dem, was sich in den Häfen finden lässt, kann man mit den neunzig Rezepten schnell und lecker etwas zaubern.

Im Sturm – Segeln im Extremwetter

„Im Sturm – Segeln im Extremwetter“ von Heide und Erich Wilts bietet eine hochinteressante Mischung aus theoretischem Wissen mit einer geballten Ladung an Erfahrung. In zwei Bänden beschäftigen sich die Weltumsegler ausführlich und praxisnah mit dem Segeln in Extremsituationen.